CMC Modelle Ferrari 250 Testa Rossa Ferrari 250 Testa Rossa 1958 #22 Lucybelle II Ed Hugus Limited

329,00 € *

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Versandkostenfrei in Deutschland
  • M-086
  • ACHTUNG
    Sammlermodell - Nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren!
Produktinformationen "CMC Modelle Ferrari 250 Testa Rossa Ferrari 250 Testa Rossa 1958 #22 Lucybelle II Ed Hugus Limited"
Maßstab: 1:18
Marke: Ferrari
Farbe: weiss
Limitierung: ja
Limited Edition: 2.000
Fahrzeugtyp: Rennsport
Bau- / Rennjahr: 1958
Rennserie: 24 Stunden LeMans
Rennen: Le Mans 24h
Fahrer: Ernie Erickson, Ed Hugus
Start Nr.: 22
Material: Metall
Anzahl Einzelteile: über 1.650
Verpackung: Styropor/Umkarton
Produktbeschreibung Harmonische Rundungen unterstreichen das perfekte Design der... mehr
Produktinformationen "CMC Modelle Ferrari 250 Testa Rossa Ferrari 250 Testa Rossa 1958 #22 Lucybelle II Ed Hugus Limited"

Produktbeschreibung

Harmonische Rundungen unterstreichen das perfekte Design der Karosserie. Die beiden Rennstreifen und die Startnummer bilden einen interessanten Kontrast zur makellosen Lackierung.
Die beiden Zusatzscheinwerfer sind ein Attribut an das 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Ansonsten entsprechen der Qualitätsmaßstab und die originalgetreuen Detaillierungen dem bekannten Standardmodell von CMC (Art.-Nr.M-071).

Ein besonderes NEUES Highlight bietet CMC allen Rennsport-Freaks mit einer original gestalteten Modellausgabe des Renneinsatzes von Le Mans am 21.-22. Juni 1958 an. Dieses Modell wurde auf Wunsch der Sammlergemeinde und Rennsport-Enthusiasten NEU in das Sortiment aufgenommen.
Das originalgetreu nachgezeichnete Modellauto mit allen rennspezifischen Merkmalen, wird in einer streng limitierten Sonderauflage gefertigt. Das Modell ist auf 2000 Stück limitiert und unter der Artikel-Nr. M-086 erhältlich. 


Modell Details:
  • Handmontiertes Metall-Präzisionsmodell aus über 1650 Teilen
  • Authentisch und maßstabsgetreu geformte Karosserie mit brillanter Lackierung
  • Vorbildgetreue Ausführung des Cockpits mit lederbezogenen Sitzen und voll instrumentiertem Armaturenbrett
  • Aufwendige Wiedergabe der Bordelektrik mit verkabelter Relais-Tafel
  • Tankdeckel unter der Nackenstütze kann geöffnet werden
  • Reserverad mit einem Lederriemen befestigt
  • Heckklappe ist mit Schnellverschlüssen fixiert und kann geöffnet werden
  • Stabile Windschutzscheibe mit verchromtem Metallrahmen
  • Abnehmbare Motorhaube mit Schnellverschlüssen und zusätzlicher Lederriemenbefestigung
  • 12-Zylinder-V-Motor mit allen Anbauaggregaten sowie kompletter Leitungsverlegung und Verkabelung
  • Perfekte Speichenräder mit Alufelgen von Hand eingezogene Edelstahldrahtspeichen mit Nippel
  • Schraubbare zweiflügelige Borrani-Zentralverschlüsse
  • Exakte Nachbildung der Bodengruppe
  • Vorbildgetreuer Rohr-Gitterrahmen aus Metall
  • Großdimensionierte Bremstrommeln mit sternförmigen Belüftungsrippen
  • Kraftstofftank aus Edelstahlblech mit fein nachgezeichneter Nietenstruktur
  • Auspuffendrohre aus Metall
Unterscheidungsmerkmale bzw. rennspezifische Details des "Le Mans Fahrzeugs" im Vergleich zum gegenwärtigen Erscheinungsbild des Testa Rossa, Art.-Nr.M-080
  • Positionierung der Zusatzscheinwerfer vor dem Kühlerschutzgitter
  • Weiße Startnummern-Grundkreise mit dunkelblauem Streifen umrandet
  • Geänderte Geometrie (Darstellung) der Startnummern-Ziffer 22
  • Linker vorderer Kotflügel mit amerikanischer Nationalflagge und Ferrari-Emblem
  • Reifenfabrikat Englebert mit geändertem Profil
  • Schräge Anordnung der Startnummer auf dem Fahrzeugheck
  • Scheibenwischer auf der Fahrerseite Beleuchtung der Heck-Startnummer mit 1 Stück
  • Lampe Rechter vorderer Kotflügel mit Namenszug „LUCYBELLE II“ und Ferrari-Emblem
  • Rechter hinterer Kotflügel mit 3 Stück übereinander angeordneten Lampen als Startnummer oder Positionsbeleuchtung
  • Persenning (Abdeckung) für die Beifahrerseite
Beschreibung des Originalfahrzeugs: Dürfen wir Ihnen "Lucybelle" vorstellen? So nannte man die Rennflunder mit der Chassis-Nr. 0732 während ihrer Glanzzeit im Renneinsatz liebevoll. Ersbestizer Ed Hugus, ein Amerikaner, ließ den Testa Rossa in der amerikanischen internationalen Rennfarbe Weiß mit einem blauen doppelten Renn-Längsstreifen lackieren. Zugegeben, für einen Ferrari ein ungewöhnliches Erscheinungsbild. Doch urteilen Sie selbst: Sein Outfit ist von bestechender Schönheit. Grund genug für uns, von diesem berühmten Rennsportwagen eine limitierte Auflage von weltweit 2.000 Stück nachzuzeichnen.

Einer der größten sportlichen Erfolge dieses rennerprobten Boliden war ein siebter Platz beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans im Jahr 1958, den das Fahrerteam Ed Hugus/Ernie Erickson mit der Startnummer 22 gegen härteste Konkurrenz bravourös herausfuhr. Das CMC-Modell repräsentiert den aktuellen Zustand von heute.
Technische Daten des Originalfahrzeugs:
  • Motor: 12-Zylinder-V-Motor mit zwei obenliegenden Nockenwellen
  • Sechs Doppelvergaser:Weber DCN
  • Bohrung x Hub: 73 x 58,8 mm
  • Leistung: 221 kW (300 PS) bei 7.200 U/min
  • Höchstgeschwindigkeit: ca. 270 km/h
  • Radstand: 2.350 mm
  • Gesamtlänge: ca. 4.000 mm
Weiterführende Links zu "CMC Modelle Ferrari 250 Testa Rossa Ferrari 250 Testa Rossa 1958 #22 Lucybelle II Ed Hugus Limited"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "CMC Modelle Ferrari 250 Testa Rossa Ferrari 250 Testa Rossa 1958 #22 Lucybelle II Ed Hugus Limited"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

NEU
CMC Maserati 300S, 1956 CMC Maserati 300S, 1956
319,00 € * UVP 344,00 €
NEU
NEU
CMC Lancia D50 1954-1955 CMC Lancia D50 1954-1955
444,00 € * UVP 497,00 €
CMC Ferrari 250 GTO 1962  rot CMC Ferrari 250 GTO 1962 rot
429,00 € * UVP 455,00 €
NEU
NEU
Zuletzt angesehen