CMC Alfa–Romeo 8C 2900 B Speciale, #19 24H France, 1938 Limited Edition 3000 Stück 1:18

This product is currently not available.
Please inform me as soon as the product is available again.

€429.00 *

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Delivery time on request

Versandkostenfrei in Deutschland
  • M-111
  • ATTENTION
    collector model - Not suitable for children under 14 years!
Product information "CMC Alfa–Romeo 8C 2900 B Speciale, #19 24H France, 1938 Limited Edition 3000 Stück 1:18"
Scale: 1/18
Brand: Alfa Romeo
Color: red
Limitation: yes
Limited Edition: 3.000
Type of vehicle: Racing
Construction / race year: 1938
Racing series: 24 Stunden LeMans
Race: Le Mans 24h
Racing team: Alfa Corse
Driver: Biondetti, Clemente, Sommer, Raymond
Start no.: 19
Material: Metal, DieCast
Packaging: Styrofoam/carton
Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung.pdf   Produktbeschreibung Für das... more
Product information "CMC Alfa–Romeo 8C 2900 B Speciale, #19 24H France, 1938 Limited Edition 3000 Stück 1:18"

Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung.pdf

 

Produktbeschreibung

Für das bevorstehende 24 Stunden Rennen von Le Mans im Jahre 1938 war die von Alfa neu gegründete Rennabteilung “Alfa Corse” besonders motiviert; man wollte den Sieg! Ein 8C 2900 B mit Spezialkarosserie und leistungsgesteigertem Motor sollte dieses Vorhaben ermöglichen.

Beim renommierten Karosseriebauer Fa. Touring lässt man sich eine nach aerodynamischen Kenntnissen geformte, geschlossene Karosserie (Berlinetta) in der berühmten Leichtbauweise als Superleggera anfertigen. Als Ergebnis steht ein atemberaubend und zugleich sehr futuristisch aussender Bolide für den Start bereit.

Das routinierte Fahrerteam für Langstreckenrenne, Raymond Sommer und Clemente Biondetti gingen mit der Start-Nr. 19 in die Rennschlacht an der Sarthe. Niemals zuvor in der Le Mans-Renngeschichte hat ein Fahrzeug das Renngeschehen so dominant und überlegen beherrscht wie der 8C 2900 B Speciale.

In der 20. Rennstunde führte das Alfa Corte – Team bereits mit 11 Runden oder ca. 160 Km Vorsprung gegenüber der gesamten Konkurrenz das Feld an, als bei Höchstgeschwindigkeit der rechte Vorderreifen platzte.
Pilot Raymond Sommer konnte den Wagen abfangen, in der Spur halten und die Boxen erreichen. Dort zeigte sich, dass Reifenteile die Motoraufhängung beschädigt haben und auch Motoröl verloren ging. Trotzdem wagte sich Clemente Biondetti, immer noch als führendes Team noch einmal auf die Strecke zurück, mußte aber nach nur zwei Runden mit Ventilschaden endgültig aufgeben.
So endete von einer Sekunde auf die andere ein schon sicher geglaubter Sieg im Desaster.
Le Mans 1938 war der einzige Auftritt des 8C 2900 B Speciale mit der Touring Superleggera Karosserie.

Technische Daten des Originalfahrzeugs

 

Leistung: 220 PS bei 9.000 U/min
Hubraum: 2.905 (2.927) ccm
Höchstgeschwindigkeit: 245 km/h
Bohrung x Hub: 68 x 100 mm
Radstand: 2.799 mm
Spur vorne / hinten: 1.349 / 1.349 mm
Related links to "CMC Alfa–Romeo 8C 2900 B Speciale, #19 24H France, 1938 Limited Edition 3000 Stück 1:18"
Read, write and discuss reviews... more
Customer evaluation for "CMC Alfa–Romeo 8C 2900 B Speciale, #19 24H France, 1938 Limited Edition 3000 Stück 1:18"
Write an evaluation
Evaluations will be activated after verification.
Please enter these characters in the following text field.

The fields marked with * are required.

CMC Maserati 300S, 1956 CMC Maserati 300S, 1956
€339.00 * UVP €344.00
Viewed